Über mich

Rechtsanwältin Dr. Ulrike Mahlmann
Geboren 1970,
Erwerb des Diplôme annuel de langue et civilisation
françaises an der Universität Paris (Sorbonne) 1989-1990;
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität
Hannover 1990-1995, 1. Staatsexamen vb;
Referendariat in Hannover und Dresden 1996-1998,
2. Staatsexamen vb;
1998-2002 als Rechtsanwältin in internationalen
Wirtschaftskanzleien in Berlin tätig, danach selbständig;
seit 2008 in Frankfurt am Main ansässig;
2005 Promotion an der Universität Hannover (magna
cum laude); die Arbeit zum Thema “Schaden und Bereicherung durch die Verletzung
‘geistigen Eigentums’ wurde mit dem Förderpreis der Erich-Schulze-Stiftung ausgezeichnet.
Siehe »Veröffentlichungen.
Mitglied u. a. der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und
Urheberrecht (GRUR), der AIPPI und der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im
Deutschen Anwaltverein.

Besondere Interessen

Die Zukunft des Internet und der Gesellschaft.

Qualifikationen / berufsrechtliche Regelungen

Ich bin Mitglied der »Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main und kann Sie u. a. vor allen deutschen Zivilgerichten 1. und 2. Instanz vertreten. Auf mich anwendbare berufsrechtliche Regelungen, wie die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und die Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union, finden Sie auf der Website der »Bundesrechtsanwaltskammer.

Außerdem habe ich die Weiterbildungsprüfung zur Wirtschaftsübersetzerin (Englisch) an der »Berliner Industrie- und Handelskammer bestanden.